Qualität – Umwelt – Effizienz
ropress

In der Druckvorstufe werden ab fertig gestalteten Vorlagen, (Daten oder Originale), Druckplatten hergestellt. Oft ist noch die Bildbearbeitung zu machen, und immer müssen die Vorlagen an die Papiersorten und Maschinen angepasst werden. Das geschieht mit eigenen Druckkennlinien für jedes Papier und jede Maschine. 

Die Druckvorstufe wird besonders preisgünstig, wenn Sie uns Ihre Daten im PDF–Format liefern. Aber PDF-Dateien müssen druckfertig sein, da sie von uns nicht weiter bearbeitet werden können. Andere Anlieferungsformate sind: EPS, Tiff, oder einfach Dateien (QuarkXpress, InDesign...) 

Nachdem die Daten für den Druck fertiggestellt sind, erhalten Sie von uns ein «Gut zum Druck», in der Regel in der Form eines Plots. In heikleren Fällen wird ein farbangenäherter Proof (günstige Variante) oder sogar ein farbverbindlicher Andruck (teure Variante) produziert.

Info: PDF-Sicherheit beim «Gut zum Druck»

Bookmark and Share