Qualität – Umwelt – Effizienz
ropress

Gibt es

«Klimaneutralität»?

Kein anderer Begriff hat in den letzten zwei Jahren die Umweltdiskussion so dominiert wie der Klimawandel. Die anschauliche, unmittelbar einleuchtende Antwort darauf ist «Klimaneutralität» – ein Schlagwort!

Gerade darin liegt auch die grösste Gefahr dieser «einfachen Antwort»: dass diese Antwort als Lösung akzeptiert wird, ohne das zunächst zu hinterfragen. Und wen wunderts: bereits gibt es zahlreiche Angebote für Klimaneutralität in Mobilität und in Produktion (so auch im Druckgewerbe).

Wer sich schon mit dem weniger anschaulichen aber umfassenderen Begriff der «Nachhaltigkeit» befasst hat, weiss, dass es um mehr als Klimaneutralität geht. Der Begriff umfasst das ganze Ökosystem der Erde. Dazu gehört die Umwelt, aber auch die Tierwelt, und schliesslich auch die Menschheit. Für die letztere hat sich der Begriff der sozialen Nachhaltigkeit (social responsibility) eingebürgert. Dass der Klimawandel zurzeit besondere Beachtung findet, ist – neben sich häufenden Naturkatastrophen – auch Ausdruck des Zeitgeistes. Darin nimmt jeweils eines der Umweltprobleme den ersten Platz ein.

In der Zwischenzeit werden für «Klimaneutrales Drucken» schon verschiedene Label (Gütesiegel) angeboten. Die Auswahl wird dadurch erschwert, dass ein rundum glaubwürdiges Label bis jetzt fehlt. Denn zu einem solchen gehören mehrere Voraussetzungen. Drei davon sind besonders wichtig: Gemeinnützigkeit, Gewaltentrennung und Lizenzierung (Zertifizierung).

Bookmark and Share